MAN NL 263

1998

MAN NL 263 

MAN Niederflur-Stadtlinienbus

MAN NL 263  2504  M-AN 2504 Essener Verkehrs AG im 

Betriebshof Ruhrallee 23.07.1998

  Erstzulassung : 02.06.1998  191 kW

Der MAN Niederflurbus (die dritte Generation) erhält auf der Internationalen FIAA in Madrid die
höchste europäische Auszeichnung für Omnibusse. Der NL 263 ist    " Bus of The Year 99"    und
wurde zum "International Bus" gewählt. Der MAN bringt Reisebuskomfort auf die städtische Linie.
Längere Wartungsintervalle erhöhen die Verfügbarkeit. Offene Stahlprofile des Bodenrahmens 
und specielle Querträger aus Sphäroguß (Gusseisen mit Kugelgraphit)  sind korrosionsbeständiger.
Wesentlich für die Verkehrssicherheit und Gesundheit des Fahrpersonals ist die  Auslegung von
Heizung, Lüftung und Klimatisierung des Cockpits. Beim MAN NL 263 wird die Frischluft über
der Vorderachse unter der Dachkante in einer Zone geringer Staub- und Abgasbelastung angesaugt.
Sie wird über  Filter in einem Kanal zum  Wärmetauscher unter dem Fahrerplatz geführt.
Sie wird nach Wunsch des Fahrers  gekühlt oder erwärmt und strömt dann zur Windschutzscheibe
oder in den Fußraum aus. Die herausragenden Fahreigenschaften verhalfen dem MAN zum
Titelgewinn.

Ganz auf MAN-Linie, der NÜ 263 / 313

Das attraktive Design ist deutlich, beim NÜ 263 / 313 handelt es sich um einen Überland-Linienbus der MAN-Klasse. Die große Frontscheibe und die markanten Scheinwerfer geben ihm ein unverwechselbares Gesicht. Komfort und Funktionalität im Detail machen den NÜ 263 / 313 zu einem Bus der ersten Wahl.Der NÜ 313 in der Grundversion mit gelenkter Nachlaufachse hat 56 Sitz- und 64 Stehplätze in der 15 m Ausführung. Als Überlandlinienbus ist er hervorragend geeignet bei höherem Verkehrsaufkommen. Der Wendekreisdurchmesser beträgt unter 25 m. Ausgestattet mit elektronischem Bremssystem EBS und kombinierter ABS / ASR-Funktion.

Alle MAN Dieselmotoren mit Ladeluftkühlung und Turboaufladung erfüllen die Schadstoffgrenzwerte nach Euro 2.

 

 

Infos: MAN Nutzfahrzeuge AG München

 

http://omnibuspage.info/ Copyright © 2011-2017 / Peter von Chamier-Cieminski / Boffzen / Alle Rechte vorbehalten

Nach oben